Hagebuttenöl – Wirkung, Anwendung & Testbericht 2018

HagebuttenölEin Hagebuttenöl, gewonnen aus den Kernen der Hagebutte, hat einen großen medizinischen und kosmetischen Nutzen. Hagebuttenöl wird vor allem auf der Haut aufgetragen um beispielsweise Falten loszuwerden.

Die besten Hagebuttenöle 2018

1. Bio
Hagebuttenöl
2. SatinNaturel
Bio Hagebuttenöl
3. Naissance
Hagebuttenöl
Hagebuttenöl TestsiegerSatinNaturel HagebuttenölNaissance Hagebuttenöl
BewertungAmazon Hagebuttenöl (109 Bewertungen)Bewertung Hagebuttenöl (159 Bewertungen)Hagebuttenöl 4 Sterne (36 Bewertungen)
Wirkung

außergewöhnlich stark

außergewöhnlich stark

Stark

100% BioBio MandelölBio MandelölKein Bio Mandelöl
Geruch & Aroma

Gewöhnungsbedürftig

Neutral

Etwas Ranzig

Rein Natürlichnatürliches MandelölMandelöl kaltgepresstBio Mandelöl
Preis

EUR 22,49

zum Angebot

EUR 19,99

zum Angebot

EUR 9,99

zum Angebot

Die Herstellung von reinem Hagebuttenöl

Hagebuttenöl Frucht Das Hagebuttenöl, auch Wildrosenöl genannt, kann nur aus den tief reifen Früchten gewonnen werden, erkennbar an deren satt roten Farbe. Gewonnen wird das Öl aber nicht aus der ganzen Frucht, sondern aus den Kernen im Inneren. Die Hagebuttenkerne müssen also zuvor entnommen werden, bevor das wertvolle Öl durch Extraktion oder Pressung gewonnen werden kann.

Hagebuttenöl hat eine charakteristische hellrote Farbgebung, der Geruch ist angenehm nussig süßsauer. Hagebuttenöl weist einen hohen natürlichen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren auf und gilt daher als leicht verderblich. Die Lagerzeit beträgt deshalb maximal 6 Monate, wird das Öl danach ranzig, sollte es nicht mehr verwendet werden.

Hagebuttenöl fürs Gesicht - zur Pflege trockener Haut bestens geeignet

Hagebuttenöl ist der menschlichen Gesundheit auch deshalb so zuträglich, weil es einen ausgewogenen Mix an verschiedenen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen sowie Antioxidantien enthält. Einige dieser pharmakologisch wirksamen Inhaltsstoffe sind fettlöslich, lösen sich also nicht in Wasser auf. Als Inhaltsstoff von kosmetischen Hautpflegeprodukten ist diese Eigenschaft aus dermatologischen Gründen sehr nützlich. Doch nicht nur aus diesem Grund ist Hagebuttenöl fürs Gesicht unbedingt zu empfehlen. Lipophile Cremes auf Hagebuttenölbasis gelten als Nichtabwaschbar und sind daher insbesondere zur vollkommenen Pflege von trockener Haut gut geeignet. Die Hautverdunstung wird blockiert, sodass aus den äußeren Hautschichten nicht zu viel Feuchtigkeit entweichen kann.

Jede Menge Vitamin E als Inhaltsstoff

Hagebutten Strauch Wegen der enthaltenen Carotinoide und des vergleichbar hohen Gehaltes an Vitamin E ist Hagebuttenöl auch ein ausgezeichneter natürlicher Radikalfänger, was der vorzeitigen Hautalterung und Faltenbildung vorbeugen kann. Dass Hagebuttenöl gegen Falten effektiv eingesetzt werden kann, bestätigen die Erfahrungen zahlreicher Anwender.

Die umfangreiche Wirkung von Wildrosenöl beruht größtenteils auf dem hohen Gehalt der ungesättigten Fettsäuren Linolsäure und Linolensäure. Ölsäure und Palmitinsäure sind ebenfalls in ergiebigen Anteilen enthalten. Palmitinsäure ein ganz natürlicher Bestandteil der Hautbarriere mit weitreichendem Schutzeffekt. Nicht nur die Gesichtshaut ist über eine Versorgung mit natürlicher Palmitinsäure aus Wildrosenöl sehr dankbar.

Hagebuttenöl bietet reichhaltige Pflege bei empfindlicher & fettiger Haut

Auch bei gereizter, fettiger und empfindlicher Haut kann das naturbelassene Öl mit Erfolg eingesetzt werden. Entzündliche Prozesse klingen ab und Hautunreinheiten verschwinden. Bei regelmäßiger Anwendung von Hagebuttenöl werden Grundschutz und Widerstandsfähigkeit der Haut erhöht. Das wertvolle Öl aus der Natur ist jedoch nicht nur geeignet für die reichhaltige Gesichtspflege, sondern auch zur Anwendung auf der Haut des gesamten Körpers. Hagebuttenöl ist eine wahre Wunderwaffe aus der Anti-Aging-Medizin, denn es beugt der Hautalterung vor und schützt die Haut optimal vor äußeren schädlichen Einflüssen.

Gegen Pickel und Akne geeignet

Trotz seiner Reichhaltigkeit zur Pflege von trockener Haut, eignet sich das Wildrosenöl auch zur Anwendung bei allen anderen Hauttypen, insbesondere auch bei fettiger Haut. Gereizte fettige Haut mit Akne kann mit Hagebuttenöl gut behandelt werden. Dabei ist es schon ausreichend, das naturbelassene Öl möglichst morgens einmal täglich dünn aufzutragen.

Bei der Anwendung von naturreinem Öl aus Hagebuttenkernen sind keinerlei Unverträglichkeitsreaktionen oder Nebenwirkungen zu befürchten. Diese würden nur dann auftreten, wenn eine echte Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe des Öls besteht, was jedoch sehr selten ist.

Am besten nur naturreines Bio Hagebuttenöl ohne jegliche Zusätze

Wildrosenöl ist nicht nur ein echtes Pflegewunder für die Haut, sondern überzeugt auch bei der innerlichen Anwendung. Als wertvolles naturheilkundliches Prophylaktikum dient das reichhaltige Öl dazu, eine Vielzahl von Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen zu verhindern. Doch auch, wenn bereits Symptome aufgetreten sind, kann die Einnahme dazu führen, dass diese in kürzester Zeit wieder verschwinden und das auf ganz natürliche Weise.

Wer Hagebuttenöl kaufen möchte, sollte auf eine erstklassige Produktwahl möglichst in Bio Qualität und ohne weitere Zusätze achten. Die pharmakologische Wirkung des Öls ist dann am besten, wenn keine weiteren Öle oder Substanzen beigemengt wurden. Auch Konservierungs- oder Streckmittel sowie Parfümstoffe sollten in naturreinem Wildrosenöl nicht enthalten sein.

Hagebuttenöl gegen Falten - Anwendung innerlich und äußerlich

Hagebuttenöl aus Hagebutten Früchten Die Inhaltsstoffe des Hagebuttenöls entfalten ihre heilkräftigen Wirkungen auch bei innerlicher Einnahme und das bei einer ausgezeichneten Verträglichkeit und ohne Risiken und Nebenwirkungen bei bestimmungsgemäßem Gebrauch. Besonders die darin enthaltenen Vitamine der B-Gruppe sorgen für einen ausgeglichenen Zellstoffwechsel und unterstützen die natürliche Regenerationsfähigkeit der Körperzellen.

Natürliche Inhaltsstoffe - Vitamin C Natürliches Vitamin C in Hagebutten stärkt Knochen und Immunsystem und glättet aufgrund der Ankurbelung der Kollagensynthese die Haut sogar von innen. Hagebuttenöl gegen Falten hilft zu diesem Zweck also am besten dann, wenn es parallel innerlich und äußerlich angewendet wird. Um die gewünschten Effekte zu erzielen, sollte das Öl über einen längeren Zeitraum, also wenigstens 6 Wochen in einer nicht zu hohen Dosierung täglich eingenommen werden.

Bereits ein Teelöffel ist vollkommen ausreichend, das Öl kann dabei auch Salaten oder anderen Speisen zugegeben werden. Für die innerliche Anwendung ist es jedoch von Bedeutung, das Öl nicht unnötig zu erhitzen. Denn dadurch würden viele der Inhaltsstoffe zerstört, was die heilkräftige Wirkung deutlich reduziert.

Der ausgewogene Mineralienmix in Hagebuttenöl

Sämtliche in Hagebutten enthaltenen Mineralstoffe sind auch im Öl enthalten. Zink stärkt das Immunsystem und ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt. Natrium dient zur Aufrechterhaltung einer gesunden Funktion von Muskeln und Nerven, Kalzium ist unabdingbar für den Knochenaufbau sowie die Regulation des Säurebasenhaushaltes. Auch dieses Mineral ist in ausreichender Menge im Hagebuttenöl enthalten. Weiterhin wurden darin Spuren von Magnesium, Eisen sowie Phosphor nachgewiesen. Schon kleinste Spuren von Magnesium erhöhen spürbar Spannkraft und Leistungsfähigkeit und ohne Eisen als Zentralatom im Hämoglobinmolekül kann der Sauerstoffaustausch in den Körperzellen nicht stattfinden.

Hagebuttenöl enthält noch mehr stärkende Inhaltsstoffe

Kupfer als Spurenelement in Hagebutten ist unter anderem unentbehrlich für Eiweißstoffwechsel und Zellwachstum. Phosphor ist in der menschlichen DNA enthalten und ebenso wie Kalzium an der Regulation und Aufrechterhaltung des Säurebasenhaushaltes beteiligt. Außerdem wurden in Hagebuttenpüree und Hagebuttenkernen noch weitere Spurenelemente in geringer Konzentration nachgewiesen.

Das Öl aus kalter Pressung enthält sämtliche gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe der Hagebuttenkerne in konzentrierter Form. Dank der vielen mehrfach ungesättigten Fettsäuren hilft eine regelmäßige orale Einnahme auch dabei, einen zu hohen Cholesterinspiegel wieder zu normalisieren.

Haaröl Testberichte

1. SatinNaturel
Arganöl
2. Moroccanoil
Haaröl
3. Wella Oil
Reflections
4. Bio
Arganöl - nativ
5. Wella SP
Luxeoil
SatinNaturel Haaröl TestMoroccanoil HaarölWella Oil ReflectionsBio Arganöl nativWella SP Luxeoil
Haaröl Test SatinNaturelamazon-haaröl-bewertung (351 Bewertungen)Haaröl Test Wella Oil Reflectionsamazon-haaröl-bewertung (642 Bewertungen)Bio Arganöl nativamazon-haaröl-bewertung (161 Bewertungen)Wella SP Luxeoil Testamazon-haaröl-bewertung (137 Bewertungen)L'Oréal Paris Elvitalamazon-haaröl-bewertung (165 Bewertungen)
zum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testbericht
zum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Posted in Haaröl Produkte.